Home

WOCHENKARTE.  

27.11.19. – 10.12.2019

Frisch auf den Tisch!
So lange der Vorrat reicht 🙂


Korma-Curry mit Zucchini, Gelbe Bete, Süßkartoffel und Mais

– 9,90 EUR


Spaghetti Aglio é Olio mit zweierlei Tomaten, Spinat und Pinienkerne

– 10,90 EUR


Schwarze Bohnen und Belugalinsensuppe

– 5,90 EUR

Ramona Dworschak
Inhaberin und Küchenchefin

 

DAS RESTAURANT GUTTUT IN DORTMUND.
VEGANES ESSEN GENIESSEN.

Direkt an der Möllerbrücke in Dortmund gelegen kann man das Café “Guttut” auch mit der U-Bahn schnell erreichen. Von außen scheint es zunächst etwas unscheinbar und der etwas holprige Name wirkt im ersten Moment ebenso etwas merkwürdig, doch spätestens wenn man eintritt und die entspannte Atmosphäre einatmet, merkt man, dass das Guttut eine wunderbare Oase mitten im Ruhrgebiet ist. Eine überschaubare, aber dafür um so hochwertigere frische und vegane Speisekarte komplett aus natürlichen regionalen Zutaten auf der man vieles auch glutenfrei erhält. Hier kocht der Chef noch selbst. Neben köstlichen Falafel Snacks ab 16:00 Uhr gibt es einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch und täglich einen frischen Eintopf, der auch gerne Suppe genannt wird. Diese ist zwar immer vegan, aber nicht unbedingt immer das, was man sich allgemein unter einer Suppe vorstellt. Neben Wirsing-Vollkornreis-Eintopf gibt es auch mal Chili con Soja mal diverse Dal-Variationen…

(Stephan Hochhaus, Deutschland is(s)t vegan, http://www.deutschlandistvegan.de)